"Verlässliche Halbtagsschule" - VHTS

Was ist das?
Im Kindergarten waren Sie es gewohnt, dass Sie Ihr Kind zu festen Zeiten bringen und abholen konnten. Sie konnten sich 100%ig auf die Betreuungszeiten des Kindergartens verlassen und die Zeiten dazwischen fest verplanen.
Die Grundschulen können Ihnen hingegen nicht garantieren, dass Ihr Kind jeden Tag von 8.00-13.00 Uhr Schule hat. Aus pädagogischen und manchmal auch aus organisatorischen Gründen kann -trotz aller Bemühungen- der Unterricht nicht immer um 8.00 Uhr beginnen, manchmal muss er sogar ganz ausfallen.
Um diese Lücken vor bzw. nach dem eigentlichen Unterricht abzudecken, um Ihnen also verlässliche Betreuungszeiten für ihr Kind in der Schule zu garantieren, wurde das Angebot der verlässlichen Halbtagsschule eingerichtet.
Hier können Sie Ihr Kind über den normalen Unterricht hinaus betreuen lassen. Die Kernzeiten liegen zwischen 8.00 Uhr und 13.00 Uhr. Das tatsächliche Betreuungsangebot geht darüber hinaus, wobei die Anfangs- und Endzeiten von Schule zu Schule unterschiedlich sind.

 

"Offene Ganztagsschule" (OGS)

Neben der Betreuung der Kinder in der verlässlichen Halbtagsschule bietet die Biemenhorster Schule auch eine Ganztagsbetreuung an.